Navigation
Filter
  • Preis
  • Verfügbarkeit
  • Farbe
  • Produkttyp
  • Feder

Kaweco Sport

Kaweco Sport: Eigene Sportlinie setzt Zeichen 

Kunst kann auch eine Art Sport sein

Schon seit Jahrtausenden gibt es in China und Japan das so genannte ShoNami-schreiben. Wörtlich übersetzt heißt ShoNami: Schreibwelle. Die gilt in Asien als Bezeichnung für eine Handschriftkunst, mit der man sich sehr persönlich ausdrücken kann. Sie ist keine einfache Schönschrift, sondern beinhaltet reduzierten Wortzeichen, die so genannten Philogramme. Das sind intuitiv auf einzelne Zeichen reduzierte Gedanken, die in der Regel einen ganzen Begriff ausdrücken. Sie vermitteln eine sehr individuelle Handschrift-Ästhetik, deren Umsetzung sich oft über mehrere Tage und sogar Wochen ausdehnen kann. Diese künstlerische Art sich auszudrücken ist sehr authentisch und vermittelt Kennern tiefen Einblick in das kulturelle Bewusstsein des Künstlers.


Bei uns ist dieses Kunstformat noch ziemlich unbekannt. Es ist nicht mit einfacher Kalligrafie (Schönschreiben) zu verwechseln, sondern eher als eine Art spezieller Schreibsport zu verstehen. Vielleicht sehen Sie das persönlich anders, aber Schreiben wird hier in Europa generell nicht als Kunstform oder gar Sport verstanden. Der traditionelle Schreibgerätehersteller Kaweco bewies hier schon früh eine etwas andere Sichtweise mit der eigenen Produktlinie Kaweco SPORT. Die Füllhalter, Kugelschreiber, Rollerballs und Bleistifte dieser Serie zeichnen sich alle durch ihre rasante sportliche Note aus und zeigen zugleich ein spielerisch-künstlerisches Erscheinungsbild. Das wirkt sehr individuell, zumal es hier innerhalb der Serie noch feine Unterschiede gibt. Hier stehen verschiedene Unterserien unterhalb der Hauptserie im Angebot, auf die nachfolgend näher eingegangen wird. 


Alle Varianten zeichnen sich jedenfalls durch ihr markantes Erscheinungsbild aus, das jedes Schreibgerät von Kaweco so unverwechselbar macht. Die Serie Kaweco SPORT lässt diese Unverwechselbarkeit auf besonders sportliche Art erscheinen. Eine Art, die auch schon sehr alt ist, denn die Produktlinie wurde schon in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt. Ein Kernbestandteil war hier der erste wirklich auslaufsichere Füllfederhalter aus deutscher Produktion. Er wurde später in leicht veränderter Form noch bis 1970 erfolgreich hergestellt. Danach ruhte seine Produktion, die aber heute wieder aufgenommen und an das Ursprungsmodell der 30er angelehnt wird. Auch hier bleibt Kaweco seiner grundsätzlichen Firmenphilosophie treu: Tradition und Moderne verbinden. Das ist schließlich das unverkennbare Markenzeichen des Unternehmens.

Sportliches Programm

Die Unterschiede bei den übrigen Serien von Kaweco zeigen sich vor allem bei den verschiedenen Schreibgeräten, also Füllhalter, Kugelschreiber, Bleistifte usw. In der Produktlinie Kaweco SPORT können Sie sich auch noch zwischen einzelnen Variationen innerhalb der verschiedenen Schreibgeräte-Formate entscheiden:

Da ist zunächst die Variante Kaweco CLASSIC-SPORT. Sie ist die eingangs bereits erwähnte Neuaufnahme der Produktion des Ursprungsmodells der 30er Jahre. Daneben gibt es noch weitere eigene Schreibserien wie Kaweco AL-SPORT. Sie verbindet Stil mit einer gewissen Leichtigkeit. Konsequent wird ein klassisches Design mit modernsten Materialien verbunden. Im Anschluss wird hier jedes Schreibgerät poliert und mit einer matten Oberfläche veredelt. Die AL-Schreibgeräte gibt es auch noch im "used-look" einer verwaschenen blauen oder schwarzen Jeans. Diese ungewöhnliche Version AL-STONEWASHED wird in einem speziellen Verfahren hergestellt und ist immer ein echter Blickfang. Die Variante Kaweco AC-SPORT ist von einem besonders edlen Materialmix gekennzeichnet, der auch vom Sportwagenbau bekannt ist. Massives Aluminium wird hier mit Carbon verarbeitet. Die Unterserie Kaweco SKYLINE-SPORT hat im Gegensatz zu den vergoldeten Teilen der klassischen Serie (wie Feder, Kappe, Prägung) einen silberfarbenen Charakter. Die Variante ICE-SPORT verbindet sehr konsequent das klassische Design mit modernen Akzenten und Farben. Besonders reizvoll ist hier wie auch in den anderen Serien eine transparente Farbversion, weil sie einen Blick in das Innenleben des Schreibgerätes erlaubt.

Sie können als Kunde in dieser sportlichen Serie wie bereits erwähnt zwischen den bekannten verschiedenen Schreibgeräten wählen: Füllhalter, Kugelschreiber, Rollerball und Bleistift. Alle sind von einer sehr sportlichen Aura umgeben, die das Schreiben zu einem rasanten Vergnügen macht. Hier nur kurz einige Beispiele:


Der Kaweco Füllhalter AL-SPORT-RAW präsentiert sich in einzigartiger roher und naturbelassener Oberfläche. Seine besondere Patina harmoniert mit einer sehr angenehmen Haptik und lässt die stabile Stahlfeder mit Iridiumspitze federleicht über das Papier gleiten. Der Füllhalter SPORT CLASSIC kommt mit einer 23 Karat vergoldeten Stahlfeder elegant um die Kurve und macht besonders in bordeauxrot schon beim Ansehen viel Spaß.

Beim Kaweco Kugelschreiber AC-SPORT CARBON wurde massives Aluminium mit echtem Carbon so perfekt kombiniert, dass man beim Schreiben schon das Aufjaulen eines Rennwagenmotors zu hören glaubt. Die Variante SPORT ICE ist immer ein glasklarer Taschenkugelschreiber, ob in blau, gelb, orange, pink oder rot.

Der Rollerball SPORT SKYLINE MINT wirkt herrlich nostalgisch und ist im praktischen Taschenformat sehr platzsparend. Auch der AL-STONEWASHED-SPORT als hochmoderner Taschenrollerball aus massivem Aluminium im urigen Stil passt problemlos in jede Hemdentasche.

Ein dunkelroter Druckbleistift AC-SPORT aus Carbon erinnert schon vom Aussehen her an einen Ferrari und den für Kaweco typischen Fallbleistift - bei ihm fällt eine deutlich dickere Mine auf Knopfdruck ganz nach unten und wird dann manuell in der Höhe korrigiert - gibt es in sehr vielen Farbvarianten.

Egal für welche der vielen Versionen Sie sich entscheiden: Sie werden schon bei der Auswahl großen Spaß haben.

Sportliche Kulturwahrung

Auch die Serie Kaweco SPORT zeigt sehr deutlich die besondere Firmenphilosophie des Unternehmens: Die erfolgreiche Kombination von traditionellen und innovativen Elementen. Im Ergebnis steht wieder eine sehr gelungene Verbindung von alt und neu. Eine Verbindung, die hier eine ausgesprochen sportliche Note erhält. Sie erinnert an die eingangs erwähnte Änderung des Blickwinkels auf das Schreiben. Es steht uns doch frei, auch im digitalen Zeitalter etwas mehr Sorgfalt auf die nach wie vor notwendige Handschrift zu verwenden. Warum also nicht auch mal wie die Asiaten das Schreiben als künstlerische, ganz eigene neue Sportart erfinden? So ein Schreibsport muss ja nicht gleich olympisch werden, aber etwas mehr spielerischer Umgang mit dem Schreiben wäre sicher nicht das Schlechteste für unsere Kulturwahrung im Westen. Das Unternehmen verfolgt hier einen Kurs, der in der Branche keineswegs üblich ist und an dem Sie als Kunde oder Kundin vielleicht gerne teilhaben möchten. Sie würden sich dann durchaus in prominenter sportlicher Gesellschaft befinden, denn schon 1962 schloss das Unternehmen einen Werbevertrag mit dem damaligen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft, Sepp Herberger ("Der Ball ist rund"). Und zur Sommer-Olympiade 1972 in München wurde die Marke Kaweco SPORT mit eigener Olympia-Münze vorgestellt. Das zeigt schon, dass eine besondere Sportlinie nicht nur bei Autos Zeichen setzen kann, sondern durchaus auch in einem Bereich, den man zunächst gar nicht damit verbindet: bei hochwertigen Schreibgeräten.

Nach oben
Akzeptieren

Hinweis zu Cookies
Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Datenschutzerklärung.