Navigation
Filter
  • Preis
  • Verfügbarkeit
  • Farbe
  • Produkttyp
  • Feder

Füllhalter Montblanc

Montblanc Füllfederhalter: Immer Ausweis von Qualität

Der Berg ruft - Der französische Firmenname ist an den höchsten Berg der Alpen angelehnt, den Mont Blanc. Seine Höhe in Metern ist kunstvoll als die Zahl 4810 in die Goldfeder eines jeden Montblanc Füllhalters eingraviert. Die majestätische Schönheit dieses Berges spiegelt sich in den ebenso schönen und besonderen Schreibgeräten wider. Die Unternehmensgeschichte von Montblanc begann zwar nicht erst mit der Entwicklung des legendären Montblanc "Meisterstück 149", aber ohne diesen 1924 erfundenen Füller von Montblanc hätte das Unternehmen wohl kaum seinen heutigen Weltruf erlangt. Über die Jahrzehnte folgten dann vergleichbar erfolgreiche Produkte der Montblanc Füllfederhalter wie zum Beispiel die Montblanc-Reihen "Bohème" oder "Starwalker".

Nun werden zwar die meisten beim Unternehmensnamen gleich an die Füllfederhalter von Montblanc, aber die wenigsten an Deutschland denken. Doch das Unternehmen startete in Hamburg und hat auch dort noch heute seinen Stammsitz. Aber wegen des französischen Firmennamens wissen selbst viele Bewohner gar nicht, dass in ihrer Stadt der Weg dieses traditionsreichen Weltunternehmens begann. Und damit auch der Weg der klassischen Montblanc Füllfederhalter, der eindrucksvolle Spuren in der ganzen Branche hinterließ. Diese Spuren der Füllhalter von Montblanc folgten immer dem bekannten Luis Trenker-Motto: "Der Berg ruft".

Ein Montblanc Füller schafft Vertrauen

Alle Montblanc Füllhalter überzeugen durch ihre Schönheit und zeitlose Eleganz. Mit meisterlicher Handwerkskunst werden die Goldfedern der Montblanc Füller in etwa 100 einzelnen Arbeitsschritten gefertigt. Dahinter steckt neben großer Kompetenz auch immer ganz viel Ruhe und Geduld der Mitarbeiter. Im Ergebnis steht jedes Mal ein exquisiter Montblanc Füllfederhalter, der aufgrund dieser Handwerkskunst immer etwas von einem individuellen Einzelstück hat. Das können Sie schon spüren, wenn Sie ein solches Schreibgerät in der Hand halten. Es ist Ausdruck für Stil und Persönlichkeit, mit der Sie Ihre Wertschätzung für eine edle Schreibkultur zeigen. Eine Wertschätzung die man dann auch sehr schnell Ihnen entgegenbringen wird, denn wer mit einem Füllfederhalter von Montblanc unterschreibt zeigt schon, dass er Wert auf Qualität und Verlässlichkeit legt. Einem solchen Menschen kann man vertrauen.

Das dürfte der Hauptgrund dafür sein, dass auch viele wichtige Persönlichkeiten lieber mit einem Montblanc Füllfederhalter unterschreiben als etwa mit einem einfachen Kugelschreiber. Das galt insbesondere für bedeutsame politische Ereignisse der älteren und jüngeren Vergangenheit und das gilt auch noch heute. Ein John F. Kennedy, nach dem übrigens auch eine eigene Reihe bei Montblanc benannt ist, unterschrieb schon im Juni 1963 bei seinem Berlinbesuch mit einem solchen Schreibgerät, der Einigungsvertrag zur Deutschen Einheit wurde 1990 mit einem Füllhalter von Montblanc unterschrieben und noch heute führen Spitzenpolitiker wie Obama oder Putin immer einen Montblanc Füllfederhalter bei sich. Das zeigt auch, dass diese exklusiven Schreibgeräte immer für ein bedeutsames internationales Umfeld stehen.

Füller von Montblanc gibt es in viele Varianten

Wahrscheinlich denken auch Sie beim Unternehmensnamen zuerst an den Klassiker der Füllfederhalter von Montblanc: das "Montblanc Meisterstück". Der eingangs schon erwähnte legendäre "Meisterstück 149" wird wie gesagt seit 1924 hergestellt. Er gilt als Kultobjekt und ist Vorzeigebeispiel für einen unverwechselbaren Montblanc Füllfederhalter. Es ist schon ein Genuss, ihn nur in der Hand zu halten. Erst recht, ihn genauer anzusehen: das schwarze Edelharz, die handgefertigte Goldfeder und die vergoldeten Clips, mit so einem edlen Schreibgerät hinterlassen Sie überall einen bleibenden Eindruck.

Auch die anderen Meisterstücke der Füllhalter von Montblanc sind sehr edel, etwa die platinierte Oberfläche vom "Meisterstück Platinum", der leuchtend blau lackierte vom "Meisterstück Solitaire Blue" oder der "Meisterstück Diamond Classique" mit einem patentiertem 43-Facetten Diamantschliff in Form des Montblanc-Emblems. Sie können bei den Meisterstücken unter vielen verschiedenen Modellen wählen. Auch mal aus ganz einzigartigen Materialien wie bei dem "Meisterstück Ceramics", dessen Korpus aus Keramik angefertigt ist. Alle Varianten der Füller von Montblanc sind versehen mit dem weißen Montblanc-Emblem, einer handgefertigten 14 oder 18 Karat Goldfeder und vergoldeten oder platinierten Clips und Ringen. Das passt und ist einfach ein Genuss fürs Auge. Egal in welcher Variante, ein Montblanc Meisterstück gilt als Design-Ikone für einen typischen Montblanc Füller und ist geradezu Sinnbild für das optimale Zusammenspiel von hochwertigen Qualitätsmerkmalen.

Qualitätsmerkmale, die auch alle anderen der Füllhalter Montblanc auszeichnen. Beispielsweise aus der Reihe "Montblanc Bohème". Diese Kollektion wurde für eine besondere Kundschaft entwickelt, die mit einem Füllhalter Montblanc ihr etwas eigenwilliges Stilbewusstsein ausdrücken will. Es ist geprägt von einer bestimmten Emanzipation von konventioneller Lebensführung. Diese eigene Art zu denken und zu leben ist nicht unbedingt auf Provokation ausgerichtet, aber will sie auch nicht um jeden Preis vermeiden. Deshalb haben die Liebhaber dieser Serie auch Freude an einem ganz individuellen Füllfederhalter Montblanc, der genau auf ihre Interessen und Vorlieben zugeschnitten ist. Diese Serie kommt nicht ganz so klassisch daher wie die Meisterstücke, sondern betont ausdrücklich eine sehr individuelle Schreibkultur. Etwa durch besondere Details wie einem zur jeweiligen Korpus-Farbe passenden Edelstein am Clip, zum Beispiel Smaragd für den "Bohème Vert", Rubin für den "Bohème Rouge" oder Saphir für den "Bohème Bleu". Oder durch eine einzigartige Drehmechanik dieser Füllhalter Montblanc, mit der die Schreibfeder ein- und ausgefahren wird: Erst durch das Aufdrehen der von hinten aufgesteckten Kappe fährt die Feder heraus. Drehen Sie wieder zu, können Sie die Feder wieder zurück fahren. Das ist platzsparend und ideal für unterwegs.

Auch für die jüngere Zielgruppe ist ein eigener Typ von Montblanc Füllhaltern im Angebot: der "Montblanc Skywalker". Der erscheint dynamisch und schlank mit schwebendem Montblanc-Emblem im transparenten Kappenkopf, so dass beim Betrachter gleich ein schwungvolles und inspirierendes Gefühl entsteht. Sie werden - bildlich gesprochen - bei diesem Füller das Gefühl haben, beim Schreiben mal eben über den gleichnamigen Berg zu wandern, dessen Gipfel sich vom Erdboden aus wie Sterne am Himmel auftürmen. Alle Skywalker-Modelle überzeugen durch ihren Jugendstil wie zum Beispiel der "Black Mystery" mit seiner innovativen lasergravierten Oberfläche, der "Extreme Steel" mit seiner ausdruckstarken Silhouette oder der "Ultimate Carbon" mit einer Kappe aus anthrazitfarbener Karbonfaser. Die vielen Varianten eines Skywalker stehen zwar für einen ganz neuen Typ des Füllers von Montblanc, der zugleich auch ein neues Denken einer neuen Generation symbolisiert. Zugleich stehen sie aber auch für die ganz klassische Tradition aller Füllhalter von Montblanc, die immer von höchster Qualität in der Verarbeitung gekennzeichnet sind. Darauf will auch die junge Elite keinesfalls verzichten.

Ein Füller von Montblanc kommt nie von der Stange

Diese Qualität ist schließlich ein Ausweis für jeden Füllfederhalter von Montblanc. Sie ist durch die Präzision der handwerklichen Verarbeitung von Montblanc-Fachkräften garantiert. Hier wird nichts in Massenproduktion von der Stange gefertigt, wo schon ein falsch gestelltes Band die ganze Produktion beeinträchtigen kann. Diese Unternehmensphilosophie lässt sich - passend zum französischen Namen Montblanc - mit einem Spruch aus dem französischen Konversationslexikon "Larousse" von 1932 treffend beschreiben: "Qualität ist das, was eine Sache zu dem macht, was sie ist." Zum Beispiel ein hochwertiger Füllfederhalter von Montblanc.

Nach oben
Akzeptieren

Hinweis zu Cookies
Wir möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf Datenschutzerklärung.